AGB

allgemeine geschäftsbedingungen

 

anbieterinformationen:

 

re-produkte brauns, gackstatter, quintus gbr

genthiner straße 8

10785 berlin

fon: 0049 30 263 906 6

fax: 0049 30 263 906 77

mail: contact(at)re-produkte.com

 

steuer-nr. : 34/239/52352

uidnr.: de 814 309 889

gewährleistung

ansprüche des käufers wegen mängel der sache verjähren entsprechend den gesetzlichen bestimmungen grundsätzlich in zwei jahren ab lieferung der sache. die verjährungsfrist für mängelansprüche bei gebrauchten sachen beträgt zwölf monate. die gleiche verjährungsfrist von zwölf monaten gilt dann, wenn der käufer eine juristische person des öffentlichen rechts, ein öffentlich-rechtliches sondervermögen oder ein unternehmer ist, der bei abschluss des vertrages in ausübung seiner gewerblichen oder selbständigen beruflichen tätigkeit handelt. der käufer einer mangelhaften sache kann zunächst nur die beseitigung des mangels oder die lieferung einer mangelfreien sache verlangen (nacherfüllung). der verkäufer kann die vom käufer gewählte art der nacherfüllung verweigern, wenn sie nur mit unverhältnismäßigen kosten möglich ist. dabei sind insbesondere der wert der sache in mangelfreiem zustand, die bedeutung des mangels und die frage zu berücksichtigen, ob auf eine andere art der nacherfüllung ohne erhebliche nachteile für den käufer zurückgegriffen werden könnte. der anspruch des käufers beschränkt sich in diesem fall auf die andere art der nacherfüllung; auch diese kann der verkäufer wegen unverhältnismäßiger kosten verweigern. liefert der verkäufer zum zweck der nacherfüllung eine mangelfreie sache, hat der käufer die mangelhafte sache herauszugeben und wertersatz für die gezogenen nutzungen zu leisten. für die ermittlung des wertes der nutzungen kommt es auf die zeitweilige lineare wertminderung im vergleich zwischen tatsächlicher gebrauchsdauer und voraussichtlicher gesamtnutzungsdauer an. ist die nacherfüllung fehlgeschlagen, kann der käufer vom vertrag zurücktreten oder den kaufpreis mindern. entscheidet sich der käufer für den rücktritt vom vertrag, hat er die mangelhafte sache zurück zu gewähren und wertersatz für die gezogenen nutzungen zu leisten. für die ermittlung des wertes der nutzungen kommt es auf die zeitanteilige lineare wertminderung im vergleich zwischen tatsächlicher gebrauchsdauer und voraussichtlicher gesamtnutzungsdauer an. mängelansprüche bestehen nicht: a) für konstruktionsbedingte mängel bei sonderanfertigungen, die nach konstruktionsvorgaben des käufers hergestellt worden sind b) für schäden, die auf natürlichem verschleiß oder auf unsachgemäßer behandlung beruhen c) für branchenübliche technologisch begründete abweichungen in den maßen, der form sowie für nicht behebbare, z.b. in der natur des materials liegende farbabweichungen und für nicht ganz genaue übereinstimmung mit farbmustern.

 

allgemeines

alle verkäufe, lieferungen und sonstigen leistungen erfolgen ausschließlich nach maßgabe dieser allgemeinen geschäftsbedingungen.

nutzung

„re-produkte“ verkauft nur an unbeschränkt geschäftsfähige natürliche oder juristische personen. die für die anmeldung oder bestellung erforderlichen daten wie name, anschrift, alter usw. sind vollständig und wahrheitsgemäß anzugeben. der kunde verpflichtet sich, sein passwort für die kundenanmeldung nicht zu veröffentlichen, es keinem dritten mitzuteilen oder in sonstiger weise unbefugten zugänglich zu machen. wird eine bestellung getätigt und wird diese bestätigt, fallen die jeweils im angebot aufgeführten kosten für kaufpreis und lieferung an.

preise

alle preise ( außer den preisen im händlerbereich) sind endpreise in eur inkl. 19% mehrwertsteuer zzgl. versandkosten / nachnahme. (siehe liefer- und versandkosten) es gelten die preise zum zeitpunkt der bestellung. sollten z.b. sonderangebote nur für einen bestimmten zeitraum gelten, so wird auf den zeitraum der sonderaktion deutlich hingewiesen. sie werden nochmals in der onlinerechnung genannt. „re-produkte“ übersendet die rechnung nach ihrer bestellung per dhl.

 

vertrag

die darstellung der produkte im online-shop stellt kein rechtlich bindendes angebot, sondern ein unverbindlichen online-katalog dar. durch die zuvor von ihnen angegebenen persönlichen daten und das anklicken des buttons „bestellen“ geben sie eine verbindliche bestellung der im warenkorb enthaltenen waren ab. sie erhalten eine computergenerierte bestellmail. der kaufvertrag kommt durch bestätigung der bestellung seitens „re-produkte“ (bestätigungsmail) zustande. sollten sie binnen 2 wochen keine bestätigungsmail von uns erhalten, sind sie nicht mehr an ihre bestellung gebunden, es sei denn, diese wurde bereits ausgeliefert. ihre bestellungen werden bei uns gespeichert. sollten sie ihre unterlagen zu ihren bestellungen verlieren, wenden sie sich bitte per email / fax / telefon (siehe impressum) an uns. wir senden ihnen eine kopie der daten ihrer bestellung gerne zu. wir behalten uns vor, bestellung offensichtlicher wiederverkäufer zu stornieren, insbesondere bei preisaktionen. sollte ein produkt aus von „re-produkte“ vertretenden gründen nicht verfügbar sein, behält sich „re-produkte“ vor, anstatt der bestellten ware, eine in qualität und preis gleichwertige ware zu liefern. ist ein produkt wider erwarten trotz rechtzeitiger disposition aus von uns nicht zu vertretenden gründen nicht lieferbar, ist „re-produkte“ berechtigt, vom kaufvertrag zurückzutreten.

 

 

widerrufsrecht

sie können ihre vertragserklärung innerhalb von zwei wochen ohne angabe von gründen in textform (z.b. brief, fax, e-mail an contact(at)re-produkte.com) oder durch rücksendung der ware widerrufen, es sei denn, sie haben in ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen tätigkeit gehandelt (bestellungen durch unternehmer). die frist beginnt frühestens mit erhalt der ware und einer ausführlichen belehrung in textform. zur wahrung der frist genügt die rechtzeitige absendung des widerrufs oder der ware. der widerruf ist zu richten an:

 

re-produkte

genthiner straße 8

10785 berlin

fon: 0049 30 263 906 6

fax: 0049 30 263 906 77

mail: contact(at)re-produkte.com

 

 

widerrufsfolgen

im falle eines wirksamen widerrufs sind die beiderseits empfangenen leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene nutzungen herauszugeben. der kaufvertrag wird nach rücksendung der ware aufgelöst. bereits geleistete zahlungen wird „re-produkte“ grundsätzlich innerhalb von 2 wochen nach wareneingang durch überweisung rückerstatten.

 

die ware muss sich - soweit möglich - in einem wiederverkaufsfähigen zustand befinden. bei verschlechterung (z. b. durch offensichtliche gebrauchsspuren) oder untergang der ware vor rücksendung, ist die wertminderung bzw. der warengesamtwert vom kunden zu ersetzen, ausgenommen die verschlechterung ist ausschließlich auf deren prüfung - wie sie etwa im ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen. die zur rücklieferung vorgesehene ware ist möglichst vollständig in der originalverpackung, in jedem falle in einer zum sicheren transport geeigneten verpackung, einschließlich stabiler umverpackung und unter beifügung einer lieferschein-kopie zurückzusenden. schäden und verzögerungen, die auf die nichteinhaltung dieser vorgaben zurückzuführen sind, gehen zu lasten des kunden. der käufer hat die kosten der rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte ware der bestellten entspricht und wenn der preis der zurückzusendenden sache einen betrag von 40 euro nicht übersteigt oder bei einem höheren preis der sache zum zeitpunkt des widerrufs die gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte teilzahlung noch nicht erbracht wurde. anderenfalls erfolgt die rücksendung auf kosten von „re-produkte“

 

ende der widerrufsbelehrung

lieferung (kompaktinformation erhalten sie über die rubrik liefer- und versandkosten) re-produkte liefert grundsätzlich weltweit, jedoch ist zu beachten, dass beim versand ins ausland unter umständen mit erheblichen zöllen zu rechnen ist. die ware wird an die angegebene lieferadresse geliefert. die anfallenden versandkosten trägt der käufer. sie sind in der bestätigung der bestellung aufgeführt. sollte im rahmen des geschenkeservices eine lieferung nicht angenommen werden, so ist „re-produkte“ gestattet, einen weiteren versandkostenanteil in höhe der erstversandkosten für eine erneute zustellung in rechnung zu stellen. ebenso ist „re-produkte“ gestattet, bei vom kunden falsch eingegebenen konten - oder kartendaten, die anfallenden bankgebühren in höhe von eur 10,00 oder die kosten für entstandenen aufwand unmittelbar nach zubelasten. die regellieferzeit beträgt 21 arbeitstage. falls eine lieferungsverzögerung in ausnahmefällen vorkommen sollte, werden wir sie umgehend informieren. bitte beachten sie, dass bei einer erneuten nachnahme-zustellung eur 2,00 für das nochmals anfallende nachnahmeentgelt zusätzlich berechnet werden müssen. wird die ware nicht abgenommen, obwohl kein widerruf vorliegt, ist „re-produkte“ berechtigt, eine kostenpauschale in höhe von 10 % des kaufpreises, mindestens aber eur 10,00 zu verlangen.

 

zahlung

die zahlung erfolgt im wege der vorauszahlung, nachnahme. bis zur vollständigen bezahlung bleibt die ware eigentum von „re-produkte“. bei fehlerhaften bzw. doppelt gebuchten abrechnungen werden wir ihnen umgehend die zuviel geleistete zahlung zurück überweisen. weitergehender schadensersatz und zinsen sind ausgeschlossen.

 

haftung

„re-produkte“ haftet für andere als durch die verletzung des lebens, des körpers oder der gesundheit entstehende schäden nur, wenn diese auf vorsatz oder grober fahrlässigkeit beruhen. im falle der verletzung wesentlicher vertragspflichten haftet „re-produkte“ für jedes eigene schuldhafte verhalten seiner erfüllungsgehilfen. „re-produkte“ haftet nicht für mittelbare schäden, insbesondere nicht für entgangenen gewinn, es sei denn, diese schäden beruhen auf vorsatz von mitarbeitern oder vorsatz und grober fahrlässigkeit von gesetzlichen vertretern und leitenden angestellten von „re-produkte“. außer bei vorsatz von mitarbeitern bzw. vorsatz und grober fahrlässigkeit von gesetzlichen vertretern und leitenden angestellten ist die haftung der höhe nach auf die bei vertragsschluss typischerweise vorhersehbaren schäden begrenzt.

 

„re-produkte“ übernimmt keine haftung für die ständige und ununterbrochene verfügbarkeit der internetpräsenz und für technische oder elektronische fehler des onlineangebots. „re-produkte“ haftet nicht für schäden, die dadurch entstehen, dass unbefugte mit hilfe des dem nutzer zugeordneten passwortes bei „re-produkte“ einkaufen.

 

abmeldung

der kunde kann seine anmeldung bei „re-produkte“ jederzeit zurücknehmen, sofern alle von ihm getätigten bestellungen vollständig abgewickelt sind. bei verstößen des kunden gegen vertragliche oder gesetzliche bestimmungen behält sich „re-produkte“ das recht vor, den kunden ohne vorankündigung von der weiteren teilnahme auszuschließen.

 

datenschutz

wir verwenden ihre bestandsdaten ausschließlich zur abwicklung ihrer bestellung. alle kundendaten werden unter beachtung der einschlägigen vorschriften der bundesdatenschutzgesetze (bdsg) und des teledienstdatenschutzgesetzes (tddsg) von uns gespeichert und verarbeitet. sie haben jederzeit ein recht auf kostenlose auskunft, berichtigung, sperrung und löschung ihrer gespeicherten daten. bitte wenden sie sich an contact(at)re-produkte.com oder senden sie uns ihr verlangen per post oder fax. wir geben ihre personenbezogenen daten einschließlich ihrer haus-adresse und e-mail-adresse nicht ohne ihre ausdrückliche und jederzeit widerrufliche einwilligung an dritte weiter. ausgenommen hiervon sind unsere dienstleistungspartner, die zur bestellabwicklung die übermittlung von daten benötigen (z.b. das mit der lieferung beauftragte versandunternehmen). in diesen fällen beschränkt sich der umfang der übermittelten daten jedoch auf das erforderliche minimum.

 

 

sonstiges

grundsätzlich gilt deutsches recht; im verkehr mit endverbrauchern innerhalb der eu ist das recht am wohnsitz des endverbrauchers maßgeblich, sofern es sich um zwingend anzuwendende verbraucher schützende bestimmungen handelt. sofern der käufer kaufmann oder eine juristische person des öffentlichen rechts ist, wird als ausschließlicher gerichtsstand berlin vereinbart. gleiches gilt bei personen, die keinen allgemeinen gerichtsstand in deutschland haben. sollte eine der hier getroffenen regelungen unwirksam sein oder werden, so wird die wirksamkeit der übrigen bestimmungen davon nicht betroffen.

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten